Herzlich willkommen
beim Rotary Club Biberach Weisser Turm. Unser wöchentliches Meeting findet Montags, 12.30 Uhr im Restaurant ...
Jugendliche im Fokus
Unser Club engagiert sich im Besonderen bei der Förderung von Jugendlichen im In- & Ausland. (zB Ausbildungsprojekt ...
Future 4 You
Die Future4You ist die größte Bildungsmesse des Landkreises Biberach. Sie findet einmal jährlich in der Stadthalle ...
Future 4 EU
ist eine Initiative unseres Clubs zur Förderung der Beschäftigung von Jugendlichen aus Europa. Mit unserem ...
Clubleben
Neben den Wochenmeetings mit informativen Vorträgen pflegt unser Club ein Clubleben für die ganze Familie. ...
Der Rotary Distrikt 1930
Manche nennen ihn den "Bananendistrikt". Die Banane liegt im äußersten Südwesten Deutschlands und reicht ...
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Rotary-Club Biberach Weisser Turm befindet sich im Distrikt 1930. Unser Club wurde am 08.05.1995 vom Rotary Club Biberach gegründet und hat derzeit 48 Mitglieder (11 Frauen, 37 Männer) aus unterschiedlichen Berufen und Altersgruppen.

Das wöchentliche Meeting findet Montags, 12.30 Uhr im Restaurant Ropach und jeden letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr im Pedi Bar & Restaurant in Biberach statt.  

Unser Club unterstützt laufend soziale Projekte und engagiert sich im Besonderen bei der Förderung von Jugendlichen im In- und Ausland.
Hierzu gehören u.a. die Bildungsmesse Future 4 You, das Ausbildungsprojekt Future 4 EU, das Sozialprojekt KidsCamp, das Inklusionsmodell Museum und die Hannelore-Kohl-Stiftung. 

Neben unseren regulären Wochenmeetings mit informativen Vorträgen gibt es für die Clubmitglieder und ihre Familien eine Reihe von interessanten gemeinsamen Reisen und Veranstaltungen. Hierzu gehören u.a. Betriebsbesichtigungen, Kunstfahrten, Cabrio-Tour, Mountain-Bike-Tour, Golfturniere, Ski-Ausfahrten, Kamin-Abende, Weihnachtsfeier und Präsidentenübergabe-Feier.

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Neue Paraktika-Angebote für Studierende
Future 4 EU
Praktikum vom 1.04. - 30.06.2020
Praktikum vom 1.04. - 30.06.2020
Future 4EU 2020 ist eine Initiative des Rotary Clubs Biberach – Weisser Turm um Studierende beim Einstieg ins Berufsleben aktiv zu unterstützen. Unser Projekt richtet sich an Studierende aus Europa denen wir in verschiedenen Berufsfeldern ein dreimonatiges Praktikum in namhaften Unternehmen unserer Region anbieten.  Wir bieten: 3 Monate Praktikum mit Praktikantenentgelt und Kostenübernahme für Unterkunft, Sprachkurs, Reisekosten und Versicherungen. Wir erwarten A2/B1-Level deutsch. Wählen Sie ein Praktikum im Bereich: •  Finanzdienstleistungen bei der Kreissparkasse Biberach •  Finanzdienstleistungen ...

21. Mocatour vom 26.-28.7.
Ausflug nach Bamberg
Zum 21. Mal veranstaltete der Rotary Club Biberach Weißer Turm eine Mottorrad- und Cabriotour, die dieses Mal nach Bamberg und Umgebung führte.

Richard Brenner ist neuer Präsident
Präsidentenwechsel
Am 29. Juni übergab Renate Schlegel die Amtskette an Richard Brenner.

15.-17. Juni
Rotarische Velotour
Radeln rund um Konstanz

Besuch mit Führung durch den NABU
Biopsphärenreservat Münsingen
Am 12. Mai besuchte der Rotary Club Biberach Weißer Turm das Biopsphärenreservat in Münsingen.

Berufspraktika für junge Studenten aus Europa
Future 4 EU
Am 01. April 2019 ist unser Projekt nunmehr zum fünften Mal pünktlich gestartet.

3500 Besucher bei der Future4you
Förderpreise für Azubis
Die Präsidentin Renate Schlegel und die Messeorganisatorin Renate Granacher-Buroh vom Rotary Club Biberach Weisser Turm übergaben die Förderpreise.

Future 4 You
Berufs- und Ausbildungsmesse
Die Berufs- und Ausbildungsmesse findet am 5. April in Biberach statt.

Rotarier unterstützen Online-Suizidprävention
Spende an Caritas
Anlässlich der Weihnachtsfeier des Rotary Clubs Biberach Weisser Turm wurde ein Scheck an das Projekt U25 – Online Suizidprävention übergeben.

Benefizkonzert des Trios MundArt
Bob Dylan auf Schwäbisch
Der Erlös ging an den Schulkindergarten in Ochsenhausen.

Rotary besucht JUKS
Jugendkunstschule in Biberach
Rotarier nehmen an Workshops der Jugendkunstschule teil.

Besuch im Museum Ulm
Warum Kunst?
Die Leiterin des Ulmer Museums Stefanie Dathe führte den Rotary Club Biberach Weisser Turm durch die Ausstellung "Warum Kunst?".

Hochlandrinder und Biolandwirtschaft
Hobesichtigung in Steinhausen
Rotary Club Biberach Weisser Turm besuchte am 17.8. den Hof von Thomas Salzer in Steinhausen.

Renate Schlegel ist neue Präsidentin
Präsidentenfest
Auf dem Präsidentenfest am 30. Juni gab Past-Präsident Wolfgang Reichel die rotarische Kette an die Apothekerin Renate Schlegel aus Ochsenhausen weiter.

Radfahren im Naturpark Obere Donau
Velo-Tour 2018
Die diesjährige Velotour des Rotary Clubs Biberach Weißer Turm führte die 13 Teilnehmer zum Naturpark Obere Donau.

Rotary unterwegs
Reise ins Rheingau
Vom 13. bis 15. Mai ist der Rotary Club Biberacher Weisser Turm nach Wiesbaden und ins Rheingau gefahren, in die Heimat des Präsidenten Wolfgang Reichel.

Future 4 EU
Junge Studenten aus EU-Länder
Bei der diesjährigen 4. Auflage von Future 4 EU sind erneut drei Praktikanten in dem Programm des Rotaryclubs Biberach Weisser Turm aufgenommen worden.

Besichtigung der Firma
Carthago in Aulendorf
Nach einem sehr freundlichen Empfang durch vier leitende Angestellte der Firma erfolgten ausführliche Informationen

Future 4 You
Berufs- und Ausbildungsmesse
Die Berufs- und Ausbildungsmesse Future 4 You findet am 2. Februar 2018 statt.

Museum zur Geschichte von Christen und Juden
Museum Laupheim
Der Rotary Club Biberacher Weißer Turm hat das Laupheimer Museum zur Geschichte von Christen und Juden besucht.
MEHR ANZEIGEN
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
26.10.2019
18:00 Uhr
Distrikttermin
Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm
Konzert mit Rotary Orchester Deutschland

Programm der Konzerte am
26.10.19 um 18 Uhr im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm
und
am 27.10.19 um 11 Uhr im Bräuhaussaal der Landesmusikakademie in Ochsenhausen

Giacomo Puccini - Preludio sinfonico

Hector Berlioz – Les Nuits d´Été

Solistin: Camilla Nylund-Saris, Sopran

 
   

Anton Dvorak - Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Rotary-Orchester Deutschland

Dirigent: Desar Sulejmani

 

Das Rotary-Orchester Deutschland

Die Liebe zur Musik verbindet die rund 80 Mitglieder des „Rotary-Orchester Deutschland“.
Dreimal im Jahr treffen sich die passionierten und versierten Amateurmusiker aus allen Teilen Deutschlands und sogar aus Holland, Italien, Polen und Österreich um unter der professionellen Leitung ihres Chefdirigenten Rasmus Baumann oder seines Vertreters Desar Sulejmani ein vollständiges Konzertprogramm zu erarbeiten.
Die drei Probentage vor den Konzerten sind geprägt durch eine heitere, freundschaftliche Atmosphäre, in der begeistert auf hohem Niveau musiziert wird. Das Repertoire  ist im Laufe der Jahre ständig gewachsen. Es umfasst neben zahlreichen Instrumentalkonzerten große sinfonische Werke der Klassik und Romantik.
Besondere Highlights waren das „Deutsche Requiem“ von Brahms in der Berliner Gedächtniskirche, Dvoraks „Aus der neuen Welt“ in Santa Croce in Florenz, Beethovens 8. Sinfonie in der neuen Philharmonie in Breslau und im Juni  diesen Jahres zwei Konzerte in der Elbphilharmonie, um nur einige zu nennen.

Das Orchester setzt sich aus Rotariern und deren Angehörigen zusammen und bietet nicht nur jungen, hoch begabten Musikern die Möglichkeit sich solistisch zu präsentieren, sondern konnte genauso auch mit bereits etablierten, bekannten Künstlern im In- und Ausland auftreten.

Auf Initiative des Rotary Club Dresden-Goldener Reiter, wurde das Orchester 1996 in Dresden gegründet. Die bis heute verwirklichte Idee war es, auf Einladung eines oder mehrerer Rotary Clubs Benefizkonzerte zu geben, deren Einnahmen ausschließlich dem sozialen Projekt des einladenden Clubs zur Verfügung stehen sollen. Die Kosten für Reise, Aufenthalt vor Ort, Solisten und ggf. auch Aushilfen tragen die Musiker stets selbst. Auf diese Weise sind bisher rund 1 Mio. Euro eingespielt und für gute Zwecke verwendet worden.

Camilla Nylund-Saris

Camilla Nylund-Saris zählt heute zu den weltweit führenden lyrisch-dramatischen Sopranen. Die finnische Sopranistin singt regelmäßig auf den wichtigsten Konzertpodien mit den führenden Orchestern und Dirigenten und ist Gast an den großen Opernhäusern von Zürich, Wien, Paris, Berlin, Dresden, Köln, Hamburg, Tokyo, Helsinki, Barcelona, San Diego, Amsterdam, Bayreuth, San Francisco, London und Mailand.

Camilla Nylund-Saris hat diverse Alben aufgenommen, mehr als 30 CD-und DVD-Aufnahmen.

2008 wurde ihr vom Freistaat Sachsen der Titel „Kammersängerin“ verliehen. 2013 erhielt sie den Schwedischen Kulturpreis und wurde ihr die Pro Finlandia-Medaille vom finnischen Staatspräsidenten verliehen.

 

Desar Sulejmani

Der aus Albanien stammende deutsche Pianist und Dirigent Desar Sulejmani studierte von 1998 bis 2008 an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen Klavier, Kammermusik und Dirigieren.  Zahlreiche Meisterkurse folgten. Bereits in den Jahren davor machte sich der junge Pianist einen Namen als Preisträger verschiedener Klavierwettbewerbe in seinem Heimatland Albanien. 

Als Pianist tritt er überall in Europa sowohl als Solo- als auch als Kammermusikkünstler auf. Die im Oktober 2013 erschienene CD mit sämtlichen Violinsonaten von F. Mendelssohn – Bartholdy, dokumentiert die hervorragende und einfühlsame Arbeit als Klavierpartner von Andreas Reiner bestens.

Seit 2003 tritt Desar Sulejmani sowohl in Deutschland als auch im Ausland als Dirigent auf. Von 2004 bis 2008 Dirigent der Jungen Philharmonie Neuwied und seit 2006 zum Dirigenten der Heinrich Heine Symphoniker in Düsseldorf berufen.  Während seiner Studienzeit dirigierte er die Bochumer Symphoniker, die Bergischen Symphoniker sowie die Neue Westfälische Philharmonie Recklinghausen.  Seit 2007 dirigiert Desar Sulejmani regelmäßig auch in seiner Heimat Albanien und dem Kosovo wie z. B. das albanische Rundfunksinfonieorchester, das „New Philharmonic“ Orchestra in Tirana, die Albanische Philharmonie sowie das Sinfonieorchester der Kosovarischen Philharmonie in Prishtina.  Ende 2010 debütierte Desar Sulejmani als Dirigent mit dem National Symphony Orchestra of Uzbekistan in Taschkent.  In 2012 folgten weitere Einladungen nach Usbekistan u.a. auch als Dozent für Klavier und Kammermusik.  Er ist ein gefragter Dozent für Liedbegleitung, Kammermusik und Klavier in verschiedenen Meisterklassen im In-, und Ausland.  Seit 2014 agiert er auch als künstlerischer Leiter der European Summer Music Academy in Kosovo und seit Februar 2017 auch als künstlerischer Leiter von Pro Klassik in Königswinter.

Im Oktober 2010 war Desar Sulejmani Stipendiat der ersten internationalen Dirigentenakademie „Orchester und Stimme“, veranstaltet im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas Ruhr2010.  In diesem Rahmen dirigierte er die Bochumer Symphoniker und arbeitete als Dirigent mit Steven Sloane, Sir Roger Norrington sowie Sylvain Cambreling.

Desar Sulejmani war zwischen 2009 bis 2012 Mitglied des künstlerischen Teams des Musiktheaters im Revier in Gelsenkirchen.  Mehrere Gastspiele in verschiedenen Opernhäusern in Deutschland (Essen, Köln, Hagen, Gelsenkirchen), Albanien, Usbekistan und Südafrika dokumentieren sein breitgefächertes künstlerisches Wirken als Pianist und Dirigent in vielerlei Hinsicht.  Desar Sulejmani ist ständiger Dirigent verschiedener Orchester in Essen, Düsseldorf und Köln.

27.10.2019
11:00 h
Distrikttermin
Bräuhaussaal der Landesmusikakademie in Ochsenhausen
Konzert mit Rotary Orchester Deutschland

Programm der Konzerte
am 26.10.19 um 18 Uhr im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm
und
am 27.10.19 um 11 Uhr im Bräuhaussaal der Landesmusikakademie in Ochsenhausen

Giacomo Puccini - Preludio sinfonico

Hector Berlioz – Les Nuits d´Été

Solistin: Camilla Nylund-Saris, Sopran

 
   

Anton Dvorak - Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Rotary-Orchester Deutschland

Dirigent: Desar Sulejmani

 

Das Rotary-Orchester Deutschland

Die Liebe zur Musik verbindet die rund 80 Mitglieder des „Rotary-Orchester Deutschland“.
Dreimal im Jahr treffen sich die passionierten und versierten Amateurmusiker aus allen Teilen Deutschlands und sogar aus Holland, Italien, Polen und Österreich um unter der professionellen Leitung ihres Chefdirigenten Rasmus Baumann oder seines Vertreters Desar Sulejmani ein vollständiges Konzertprogramm zu erarbeiten.
Die drei Probentage vor den Konzerten sind geprägt durch eine heitere, freundschaftliche Atmosphäre, in der begeistert auf hohem Niveau musiziert wird. Das Repertoire  ist im Laufe der Jahre ständig gewachsen. Es umfasst neben zahlreichen Instrumentalkonzerten große sinfonische Werke der Klassik und Romantik.
Besondere Highlights waren das „Deutsche Requiem“ von Brahms in der Berliner Gedächtniskirche, Dvoraks „Aus der neuen Welt“ in Santa Croce in Florenz, Beethovens 8. Sinfonie in der neuen Philharmonie in Breslau und im Juni  diesen Jahres zwei Konzerte in der Elbphilharmonie, um nur einige zu nennen.

Das Orchester setzt sich aus Rotariern und deren Angehörigen zusammen und bietet nicht nur jungen, hoch begabten Musikern die Möglichkeit sich solistisch zu präsentieren, sondern konnte genauso auch mit bereits etablierten, bekannten Künstlern im In- und Ausland auftreten.

Auf Initiative des Rotary Club Dresden-Goldener Reiter, wurde das Orchester 1996 in Dresden gegründet. Die bis heute verwirklichte Idee war es, auf Einladung eines oder mehrerer Rotary Clubs Benefizkonzerte zu geben, deren Einnahmen ausschließlich dem sozialen Projekt des einladenden Clubs zur Verfügung stehen sollen. Die Kosten für Reise, Aufenthalt vor Ort, Solisten und ggf. auch Aushilfen tragen die Musiker stets selbst. Auf diese Weise sind bisher rund 1 Mio. Euro eingespielt und für gute Zwecke verwendet worden.

Camilla Nylund-Saris

Camilla Nylund-Saris zählt heute zu den weltweit führenden lyrisch-dramatischen Sopranen. Die finnische Sopranistin singt regelmäßig auf den wichtigsten Konzertpodien mit den führenden Orchestern und Dirigenten und ist Gast an den großen Opernhäusern von Zürich, Wien, Paris, Berlin, Dresden, Köln, Hamburg, Tokyo, Helsinki, Barcelona, San Diego, Amsterdam, Bayreuth, San Francisco, London und Mailand.

Camilla Nylund-Saris hat diverse Alben aufgenommen, mehr als 30 CD-und DVD-Aufnahmen.

2008 wurde ihr vom Freistaat Sachsen der Titel „Kammersängerin“ verliehen. 2013 erhielt sie den Schwedischen Kulturpreis und wurde ihr die Pro Finlandia-Medaille vom finnischen Staatspräsidenten verliehen.

 

Desar Sulejmani

Der aus Albanien stammende deutsche Pianist und Dirigent Desar Sulejmani studierte von 1998 bis 2008 an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen Klavier, Kammermusik und Dirigieren.  Zahlreiche Meisterkurse folgten. Bereits in den Jahren davor machte sich der junge Pianist einen Namen als Preisträger verschiedener Klavierwettbewerbe in seinem Heimatland Albanien. 

Als Pianist tritt er überall in Europa sowohl als Solo- als auch als Kammermusikkünstler auf. Die im Oktober 2013 erschienene CD mit sämtlichen Violinsonaten von F. Mendelssohn – Bartholdy, dokumentiert die hervorragende und einfühlsame Arbeit als Klavierpartner von Andreas Reiner bestens.

Seit 2003 tritt Desar Sulejmani sowohl in Deutschland als auch im Ausland als Dirigent auf. Von 2004 bis 2008 Dirigent der Jungen Philharmonie Neuwied und seit 2006 zum Dirigenten der Heinrich Heine Symphoniker in Düsseldorf berufen.  Während seiner Studienzeit dirigierte er die Bochumer Symphoniker, die Bergischen Symphoniker sowie die Neue Westfälische Philharmonie Recklinghausen.  Seit 2007 dirigiert Desar Sulejmani regelmäßig auch in seiner Heimat Albanien und dem Kosovo wie z. B. das albanische Rundfunksinfonieorchester, das „New Philharmonic“ Orchestra in Tirana, die Albanische Philharmonie sowie das Sinfonieorchester der Kosovarischen Philharmonie in Prishtina.  Ende 2010 debütierte Desar Sulejmani als Dirigent mit dem National Symphony Orchestra of Uzbekistan in Taschkent.  In 2012 folgten weitere Einladungen nach Usbekistan u.a. auch als Dozent für Klavier und Kammermusik.  Er ist ein gefragter Dozent für Liedbegleitung, Kammermusik und Klavier in verschiedenen Meisterklassen im In-, und Ausland.  Seit 2014 agiert er auch als künstlerischer Leiter der European Summer Music Academy in Kosovo und seit Februar 2017 auch als künstlerischer Leiter von Pro Klassik in Königswinter.

Im Oktober 2010 war Desar Sulejmani Stipendiat der ersten internationalen Dirigentenakademie „Orchester und Stimme“, veranstaltet im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas Ruhr2010.  In diesem Rahmen dirigierte er die Bochumer Symphoniker und arbeitete als Dirigent mit Steven Sloane, Sir Roger Norrington sowie Sylvain Cambreling.

Desar Sulejmani war zwischen 2009 bis 2012 Mitglied des künstlerischen Teams des Musiktheaters im Revier in Gelsenkirchen.  Mehrere Gastspiele in verschiedenen Opernhäusern in Deutschland (Essen, Köln, Hagen, Gelsenkirchen), Albanien, Usbekistan und Südafrika dokumentieren sein breitgefächertes künstlerisches Wirken als Pianist und Dirigent in vielerlei Hinsicht.  Desar Sulejmani ist ständiger Dirigent verschiedener Orchester in Essen, Düsseldorf und Köln.

28.10.2019
19:30
Biberach-Weisser Turm
PEDI
Plaudermeeting
03.11.2019
10:00 Uhr
Biberach-Weisser Turm
Traumpalast Biberach
"Weglaufen geht nicht" CH / 2018 anschließend Einladung zur Vernissage „NaturSinn“ in der Galerie Jutta Graf
04.11.2019
12.30
Biberach-Weisser Turm
Restaurant Ropach
Plaudermeeting
06.11.2019
19:30
Biberach-Weisser Turm
Schwendi, Oberschwäbischer Hof
RC Biberach Joachim Hauser: Dramatischer Wandel, oder halb so wild. Herausforderungen für die Automobilindustrie am Beispiel BMW.
09.11.2019
11:00 Uhr
Distrikttermin
Konstanz
2. Sitzung des Distriktbeirates

Die zweite Sitzung des Distriktbeirates findet am 9. November 2019 um 11 Uhr in Konstanz statt. Dauer: 4 Stunden. 

Es wird eine Online-Teilnahme angeboten.

09.11.2019
15:00 - 17:00 Uhr
Distrikttermin
Konstanz
Assistant Distrikt Governor Seminar

Im Anschluss an die Sitzung des Distriktbeirats findet das Seminar für die Assistant Distrikt Governors statt.

11.11.2019
12.30
Biberach-Weisser Turm
Restaurant Ropach
Fünfte Jahreszeit ! Warum feiern wir Fasching ab dem 11.11. um 11.11h ?
15.11.2019
Distrikttermin
Konstanz
Seminar für Neumitglieder Ost in den Regionen 4, 5, 6, 7 und 9

Details folgen

18.11.2019
11:30
Biberach-Weisser Turm
Ropach
Vorstandssitzung
Beschreibung anzeigen
Besuch des Governors Jan Mittelstaedt
18.11.2019
12:30
Biberach-Weisser Turm
Ropach
Besuch des Governors Jan Mittelstaedt
PROJEKTE DES CLUBS
Future 4 You
Future 4 You
Future 4 EU

Future 4 EU
Neues aus dem Distrikt 1930
Jetzt Tickets sichern
DISTRIKTKONFERENZ 2020
Am 19. und 20. Juni 2020 findet die Distriktkonferenz in Konstanz, auf dem Bodensee und auf der Blumeninsel Mainau statt. Es gibt jetzt attraktive Kombitickets.
Jetzt Tickets sichern
DISTRIKTKONFERENZ 2020
Am 19. und 20. Juni 2020 findet die Distriktkonferenz in Konstanz, auf dem Bodensee und auf der Blumeninsel Mainau statt. Es gibt jetzt attraktive Kombitickets.
Jetzt abonnieren
Die drei Distrikt-Newsletter
Gleich drei verschiedene Newsletter bietet der Distrikt nun allen Interessierten an: Distrikt-, Jugenddienst- und Hersbergtreffen-Neuigkeiten frei Haus.

Jetzt abonnieren
Die drei Distrikt-Newsletter
Gleich drei verschiedene Newsletter bietet der Distrikt nun allen Interessierten an: Distrikt-, Jugenddienst- und Hersbergtreffen-Neuigkeiten frei Haus.
Das rotarische Jahr 2019-2020
Die rotarische Familie
Governor Jan Mittelstaedt hat als sein Leitthema, das sich unter dem Motto des RI Präsidenten Mark Maloney einordnet, die rotarische Familie definiert.

Das rotarische Jahr 2019-2020
Die rotarische Familie
Governor Jan Mittelstaedt hat als sein Leitthema, das sich unter dem Motto des RI Präsidenten Mark Maloney einordnet, die rotarische Familie definiert.
Rotary Magazin
Auch die Kleinsten sollen sich entwickeln und lernen können. Dafür engagieren sich weltweit Rotarier mit ihren Projekten.
Auch die Kleinsten sollen sich entwickeln und lernen können. Dafür engagieren sich weltweit Rotarier mit ihren Projekten.
Annäherungen an einen umstrittenen Begriff, der nicht zuletzt das Selbstverständnis der Republik berührt
Annäherungen an einen umstrittenen Begriff, der nicht zuletzt das Selbstverständnis der Republik berührt
Einen Brunnen bauen, Gesundheitszentren renovieren oder Solaranlagen installieren - Rotarier bieten auch wirtschaftliche Hilfe.
Kindern beim Lesenlernen helfen, ihnen auch vorzulesen und das Lernen näherzubringen ist Teil der rotarischen Arbeit.
Meeting-Zeiten, Mitgliederverzeichnis, Kontakt zu anderen Clubs - alles das ist mit der neuen RO.App noch besser verfügbar.
Rotarier verändern ihre Umgebung, stemmen Projekte - um in ihren Gemeinden oder anderswo Verbesserungen zu erreichen.
Rotary hat sich sechs Schwerpunkt-Themen gesetzt: HInter diesem Tier können sie gut laufen lernen. Dahinter versteckt sich das Thema: Krankheitsprävention & -behandlung
Zwölf Kirchen, drei Routen, ein Ziel: Ein Streifzug mit Theodor Fontane durch die Mark Brandenburg mit alten und neuen Geschichten.
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Biberach-Weisser Turm. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
Montags, 12.30 Uhr, Restaurant "Ropach", Rollinstraße 36, 88400 Biberach, Tel.: (07351) 4767700, www.ropach.de; jeden letzten Montag des Monats 19.30 Uhr, Pedi Restaurant & Vinothek, Pfluggasse 7, 88400 Biberach, T. (07351) 6524, www.pedi-bc.com
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×